go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Nissan Allrad-Modelle auf der Allradmesse 4x4 2010

  • Nissan erneuert nahezu die gesamte Allradpalette und präsentiert den neuen Nissan JUKE.

  • 31.08.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Mit einer rundum erneuerten Allradpalette startet Nissan in den Herbst. Ihre Österreich-Premiere feiern sämtliche Neuheiten bei Österreichs größter Allradmesse, der „4x4 2010“ vom 2. – 5. September in Gaaden. Im Mittelpunkt steht dort der kleine Bruder des Qashqai, der ebenfalls mit Allradantrieb verfügbar ist: der neue Nissan Juke. Der kompakte Crossover verbindet Eigenschaften eines SUV mit Attributen eines Sportcoupés. In Verbindung mit der stärksten Motorisierung – dem brandneuen 1,6 DIG-T mit Direkteinspritzung, Turbolader und 140 kW (190 PS) – lässt sich der Juke optional mit dem fortschrittlichen Allradsystem ALL MODE 4x4i mit Torque Vectoring ausrüsten.

    Der Marktstart des Nissan Juke erfolgt wenige Wochen nach seiner Österreich-Premiere in Gaaden am 9. Oktober.

  • Nissan X-TRAIL

  • Bereits im September kommt der rundum verbesserte Nissan X-TRAIL zu den österreichischen Händlern. Die modifizierte Version des beliebten SUV ist an der neuen Front und an den Heckleuchten mit LED-Technologie erkennbar. Auch im Interieur wurde der X-TRAIL deutlich aufgewertet: mit einem vergrößerten Kombiinstrument, einer optional im Innenspiegel integrierten Rückfahrkamera, neuen Stoffen, Sitzen und vielen Verbesserungen im Detail. Die Dieselversionen erhielten eine neue Einspritzanlage, zusätzlich feilten die Nissan-Ingenieure an der Aerodynamik sowie an den Schalt- und Automatikgetrieben. In Summe ergeben sich dadurch signifikante Verbesserungen bei den Verbrauchs- und Emissionswerten.

  • Nissan Pathfinder und Navara mehr (mehr...)

  • Nissan Murano mehr (mehr...)

  • Quelle: Nissan

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Nissan

    Nissan
    ©Nissan
    Nissan
    ©Nissan
    Nissan
    ©Nissan
    Nissan
    ©Nissan
    Nissan
    ©Nissan

    Famlienauto Nissan Pulsar: Preise und Ausstattung

    Nissan zeigt neue Concept-Limousinen in Detroit

    Crossover Nissan Qashqai 2014 feiert Weltpremiere

    Nissan Qashqai: Modell 2014 kurz vor Premiere

    Nissan Note: Start für das Modell 2014

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Nissan Allrad-Modelle auf der Allradmesse 4x4 2010"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • BMW i8 und 5er-Reihe siegt bei Leser-Wahl 2015

  • ©BMW
    BMW

    Auszeichnung: BMW i8

    Die BMW 5er Reihe gewinnt bei der Leserwahl „BEST CARS 2015“ der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ in der oberen Mittelklasse und bestätigt damit den ersten Platz des Vorjahres. Seit 2011 wählten die Leser das Businessmodell fünf Mal in Folge auf den ersten Rang. Auch der „Interna ...

  • mehr ...
  • Sondermodell: Peugeot RCZ GT-Line mit 200 PS: Preis

  • ©Peugeot
    Peugeot

    Peugeot RCZ GT-Line

    Für das in Österreich produzierte, elegante Sportcoupé Peugeot RCZ wird rechtzeitig für die kommende Frühlingssaison ein neues Sondermodell aufgelegt. Die Version GT-Line bringt äußere optische Elemente des Top-Modells Peugeot RCZ R in Kombination mit umfangreicher Komfortaussta ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...