go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Neuerungen 2012 für Autofahrer in Österreich

  • Die wichtigsten Stichtage: Rettungsgasse kommt, Parken in Wien wird teurer.

  • 20.12.2011
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Auf die heimischen Autofahrer kommen 2012 einige Neuerungen zu. Um sich zeitgerecht darauf einstellen zu können, haben die ÖAMTC-Experten die wichtigsten Änderungen und Stichtage im Überblick zusammengestellt.

    Gleich mit 1. Jänner 2012 treten die Bestimmungen für die Rettungsgasse in Kraft: Die Rettungsgasse ist eine frei bleibende Fahrgasse zwischen Fahrstreifen einer Autobahn oder Autostraße. Sie soll das schnellere Vorwärtskommen von Einsatzfahrzeugen bei einem Stau ermöglichen. Die Rettungsgasse muss schon bei Entstehen eines Staus gebildet werden, nicht erst, wenn ein Einsatzfahrzeug wahrgenommen wird.

  • Neue Vignette und Parkgebühren

  • Spätestens am 1. Februar 2012 muss die neue, petrolfarbene Autobahnvignette aufgeklebt sein (die mangofarbene Vignette 2011 gilt noch bis 31. Jänner 2012). Die Preise wurden an den harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI) angepasst und um 1,7 Prozent angehoben. Die neuen Tarife für zweispurige Kfz betragen 8 Euro für die Zehn-Tages-Vignette, 23,40 Euro für die Zwei-Monats-Vignette und 77,80 Euro für die Jahresvignette. Lenker einspuriger Kfz bezahlen 4,60 Euro für die Zehn-Tages-Vignette, 11,70 Euro für die Zwei-Monats-Vignette und 31 Euro für die Jahresvignette (2011: 30,50 Euro).

    Ab 1. März 2012 werden die Gebühren in den Wiener Kurzparkzonen drastisch angehoben. Eine halbe Stunde Parkzeit kostet dann einen Euro statt bisher 60 Cent, für eine Stunde muss man in Zukunft satte zwei Euro zahlen, für zwei Stunden statt den bisherigen 2,40 sogar vier Euro. Auch die Gebühren für Falschparken werden angehoben von 21 auf 36 Euro. Verbilligt wird lediglich das Parkpickerl für Anrainer (120 statt 135 Euro). Die Abschleppgebühr wird gleich um 25,9 Prozent teurer von 192 auf 242 Euro. Geplant ist außerdem die Ausdehnung der Kurzparkzonen.

    Der Stichtag 14. Juni 2012 ist wichtig für alle, die mit Kindern ins Ausland verreisen: Bestehende Kinder-Miteintragungen im Reisepass gelten nicht mehr, das heißt: jedes Kind benötigt einen eigenen Reisepass. Reisen Minderjährige mit Oma, Tante, anderen Begleitpersonen oder alleine ins Ausland, ist es empfehlenswert, eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitzuführen.

  • Quelle: ÖAMTC

  •  zurück ...
  • MEHR ZU ÖAMTC

    ÖAMTC
    ©ÖAMTC
    ÖAMTC
    ©ÖAMTC
    ÖAMTC
    ©ÖAMTC
    ÖAMTC
    ©ÖAMTC
    Studio Roosegaarde
    ©Studio Roosegaarde

    ÖAMTC-Winterreifentest 2014: Vier Modelle fallen durch

    ÖAMTC-Sommerreifentest 2014: Test-Ergebnis der Reifen

    2014: Neuerungen für Autofahrer in Österreich

    ÖAMTC-Winterreifentest 2013

    Leuchtender Asphalt warnt vor eisiger Fahrbahn

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Neuerungen 2012 für Autofahrer in Österreich"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • BMW i8 und 5er-Reihe siegt bei Leser-Wahl 2015

  • ©BMW
    BMW

    Auszeichnung: BMW i8

    Die BMW 5er Reihe gewinnt bei der Leserwahl „BEST CARS 2015“ der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ in der oberen Mittelklasse und bestätigt damit den ersten Platz des Vorjahres. Seit 2011 wählten die Leser das Businessmodell fünf Mal in Folge auf den ersten Rang. Auch der „Interna ...

  • mehr ...
  • Sondermodell: Peugeot RCZ GT-Line mit 200 PS: Preis

  • ©Peugeot
    Peugeot

    Peugeot RCZ GT-Line

    Für das in Österreich produzierte, elegante Sportcoupé Peugeot RCZ wird rechtzeitig für die kommende Frühlingssaison ein neues Sondermodell aufgelegt. Die Version GT-Line bringt äußere optische Elemente des Top-Modells Peugeot RCZ R in Kombination mit umfangreicher Komfortaussta ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...