go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Weltpremiere: Fiat 500L auf dem Genfer Automobilsalon 2012

  • Der 500L ist das neuestes Modell aus der Fiat 500 Modellreihe und wird Ende 2012 auf den Markt kommen.

  • 02.02.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Fiat enthüllte soeben die ersten offiziellen Fotos des Fiat 500L, dem neuen Fiat Modell, das seine Vorpremiere am 6. März 2012 auf dem Genfer Automobilsalon feiert. Das L des neen Fiat 500L steht für "Large". Das Modell erweitert nach den Abarth-Versionen und der Cabrio-Variante die Modellreihe des Fiat 500. Fiat führt damit eine Markenstrategie weiter, die das Ziel verfolgt, mit einem sich stetig weiter entwickelnden Angebot die Wünsche unterschiedlicher Kundengruppen befriedigen zu können. Als "L" wird der 500 nicht nur größer, sondern er wächst gemeinsam mit den Ansprüchen der Fiat 500 Fans, denen er durch mehr Raum und Komfort gerecht wird.

  • Geräumiges Platzangebot eines MPV

  • Der Fiat 500L bietet das Platzangebot eines MPV und das Fahrgefühl eines kleinen SUV in Verbindung mit den Abmessungen und der Effizienz eines Fahrzeuges aus dem B-Segment. Der neue Fiat Modell trotzt der bekannten Unterscheidung zwischen den verschiedenen Segmenten. Es kombiniert typische Merkmale verschiedener Kategorien, um eine unverwechselbare Alternative zu herkömmlichen Fahrzeugen aus dem B- und C-Segment zu bilden.

    Die Marke Fiat beweist mit dem 500L erneut ihre kreative Kraft. Die Verbindung von Funktionalität und Emotion wird hier zum Ausdruck gebracht. Das Ergebnis ist ein Fünfsitzer mit den Abmessungen 414 cm Länge, 178 cm Breite und 166 cm Höhe. Der 500L ist die Weiterentwicklung einer Idee, die Fiat mit dem klassischen 600 Multipla, dem Vorläufer der kompakten Großraumlimousinen erfolgreich umgesetzt hat.

  • Markteinführung und Motoren mehr (mehr...)

  • Quelle: Fiat

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Fiat

    Fiat
    ©Fiat
    Fiat
    ©Fiat
    Fiat
    ©Fiat
    Fiat
    ©Fiat
    Fiat
    ©Fiat

    TomTom im neuen Fiat 500X mit LIVE- und Connected-Navigation

    Fiat 500L Trekking: Ausstattung, Preis und Fotos

    7-Sitzer Fiat 500L Living: Fotos und Ausstattung

    Fiat 500S: Preis, Ausstattung und Fotos

    Stadtauto: Fiat 500L - Preis, Fotos und Ausstattung

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Weltpremiere: Fiat 500L auf dem Genfer Automobilsalon 2012"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • BMW i8 und 5er-Reihe siegt bei Leser-Wahl 2015

  • ©BMW
    BMW

    Auszeichnung: BMW i8

    Die BMW 5er Reihe gewinnt bei der Leserwahl „BEST CARS 2015“ der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ in der oberen Mittelklasse und bestätigt damit den ersten Platz des Vorjahres. Seit 2011 wählten die Leser das Businessmodell fünf Mal in Folge auf den ersten Rang. Auch der „Interna ...

  • mehr ...
  • Sondermodell: Peugeot RCZ GT-Line mit 200 PS: Preis

  • ©Peugeot
    Peugeot

    Peugeot RCZ GT-Line

    Für das in Österreich produzierte, elegante Sportcoupé Peugeot RCZ wird rechtzeitig für die kommende Frühlingssaison ein neues Sondermodell aufgelegt. Die Version GT-Line bringt äußere optische Elemente des Top-Modells Peugeot RCZ R in Kombination mit umfangreicher Komfortaussta ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...