go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Nissan Juke Shiro: Sondermodell des Crossovers

  • Der neue Shiro ist mit allen drei für die JUKE Baureihe lieferbaren Motoren kombinierbar.

  • 17.04.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Die Modellpalette des Crossovers Nissan Juke erhält Zuwachs: Das Sondermodell Shiro (japanisch für weiß) erstrahlt auf Kundenwunsch im exklusiven Aubergine-Ton Nightshade. Der wahre „Shiro"-Effekt zeigt sich jedoch im Interieur. Neben der von einem Motorrad-Tank inspirierten Mittelkonsole - bislang entweder in Rot oder Metallic-Grau lackiert - heben sich auch die vorderen Designelemente der seitlichen Armlehnen durch eine weiße Oberfläche von den handelsüblichen Juke-Varianten ab. Passend dazu glänzen beim 1.5 dCi und beim 1.6 DIG-T auch die Ledersitze, das Lederlenkrad und der Lederschaltknauf mit weißen Kontrastnähten. Zusätzlich erhielten die Sitzmittelbahnen ein doppellagiges Gewebe, dessen weiße Hintergrundfarbe durch den perforierten Lederbesatz hindurchscheint.

  • Sondermodell für jede Motor-Variante lieferbar

  • Der Nissan Juke Shiro kommt in den Genuss der schon von Haus aus üppig konfektionierten Tekna-Ausstattung und steht auf dunkelgrau getönten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Zur Abrundung des Äußeren erhält er silbern satinierte Außenspiegel und Türgriffe vorne.

    Der neue Shiro ist mit allen drei für die JUKE Baureihe lieferbaren Motoren kombinierbar: 1.5 dCi mit 81 kW (110 PS), 1,6 Liter Benziner mit 86 kW (117 PS) und 1.6 Liter DIG-T mit Turboaufladung und 140 kW (190 PS). Beim 1,6-Liter-Benziner haben Kunden die Wahl zwischen einer Version mit Fünfgang-Schaltgetriebe und stufenloser Xtronic-CVT-Automatik; die 190 PS-Variante ist alternativ mit dem All MODE-4x4-Antrieb von Nissan erhältlich.

  • Preise der Modelle mehr (mehr...)

  • Quelle: Nissan

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Nissan

    Nissan
    ©Nissan
    Nissan
    ©Nissan
    Nissan
    ©Nissan
    Nissan
    ©Nissan
    Nissan
    ©Nissan

    Famlienauto Nissan Pulsar: Preise und Ausstattung

    Nissan zeigt neue Concept-Limousinen in Detroit

    Crossover Nissan Qashqai 2014 feiert Weltpremiere

    Nissan Qashqai: Modell 2014 kurz vor Premiere

    Nissan Note: Start für das Modell 2014

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Nissan Juke Shiro: Sondermodell des Crossovers"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • BMW i8 und 5er-Reihe siegt bei Leser-Wahl 2015

  • ©BMW
    BMW

    Auszeichnung: BMW i8

    Die BMW 5er Reihe gewinnt bei der Leserwahl „BEST CARS 2015“ der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ in der oberen Mittelklasse und bestätigt damit den ersten Platz des Vorjahres. Seit 2011 wählten die Leser das Businessmodell fünf Mal in Folge auf den ersten Rang. Auch der „Interna ...

  • mehr ...
  • Sondermodell: Peugeot RCZ GT-Line mit 200 PS: Preis

  • ©Peugeot
    Peugeot

    Peugeot RCZ GT-Line

    Für das in Österreich produzierte, elegante Sportcoupé Peugeot RCZ wird rechtzeitig für die kommende Frühlingssaison ein neues Sondermodell aufgelegt. Die Version GT-Line bringt äußere optische Elemente des Top-Modells Peugeot RCZ R in Kombination mit umfangreicher Komfortaussta ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...