go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Familienautos eines leiden-schaftlichen Rennfahrers

  • Auch die Väter werden's mögen.

  • 03.07.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Chevrolet und Familienautos? Zu Zeiten des Rennfahrers und Firmengründers Louis Chevrolet undenkbar, doch die Zeiten haben sich geändert. Die Marke mit dem Kreuz steht längst nicht mehr nur für Camaro und Corvette.

    Der neue Orlando ist ein klassisches Familienauto mit 7 Sitzen, das man jedoch beileibe nicht als üblichen Minivan bezeichnen kann. Das fängt beim Design an und hört bei der Flexibilität auf. Denn der Chevrolet Orlando ist ein wahres Schmuckstück: Die Rückansicht hat Ähnlichkeiten mit einem SUV, einzigartige Farben und Leichtmetallfelgen versprechen ein ganz individuelles Fahrzeug. Individuell ist auch die Raumaufteilung: Ganze 16 Sitzkombinationen hat der robuste Wagen zu bieten, sodass wirklich alles vom Familienausflug bis zum Umzug damit machbar ist.

    Aber nicht nur von außen macht der Orlando etwas her. Das Dual-Cockpit und die wellenförmigen Paneele wurden von keinem geringeren Auto als der legendären Corvette inspiriert, und selbstverständlich wartet das Auto auch mit intuitiv angeordneten Anzeigen und Bedienelementen sowie großzügiger Bein- und Kopffreiheit auf. Auch in Sachen Sicherheit hat der Chevrolet Orlando alles an Bord, was sich für ein Familienauto gehört: 6 Airbags mit neuester Technologie, das duale ISOFIX Kindersitz-Befestigungssystem (serienmäßig!) und eine in die Karosserie integrierte Sicherheitszelle, welche beim Unfall die Aufprallenergie absorbiert.

    Schön und gut, da hätten wir also alles, was einen ordentlichen Allzweckwagen ausmacht, aber wie sieht es mit der Leistung aus? Denn ganz ehrlich: Auch wenn Papa seinen flotten Sportflitzer gegen eine "Familienkutsche" eintauschen muss, auf seinen Fahrspaß will er bestimmt nicht verzichten. Muss er auch gar nicht, denn mit einem 1.8l Benziner oder 2.0l Diesel und serienmäßiger Traktionskontrolle ist ein dynamisches Fahrerlebnis garantiert. Und dieses kann sich auch mit gutem Gewissen genießen lassen, denn selbst mit 163 Pferdestärken nimmt das Auto kombiniert nur ca. 6 Liter. So können Sie die Haushaltskasse schonen und noch mehr Ausflüge machen.

  • Quelle: Leben-Digital.at

  •  zurück ...
  • KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Familienautos eines leiden-schaftlichen Rennfahrers"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • BMW i8 und 5er-Reihe siegt bei Leser-Wahl 2015

  • ©BMW
    BMW

    Auszeichnung: BMW i8

    Die BMW 5er Reihe gewinnt bei der Leserwahl „BEST CARS 2015“ der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ in der oberen Mittelklasse und bestätigt damit den ersten Platz des Vorjahres. Seit 2011 wählten die Leser das Businessmodell fünf Mal in Folge auf den ersten Rang. Auch der „Interna ...

  • mehr ...
  • Sondermodell: Peugeot RCZ GT-Line mit 200 PS: Preis

  • ©Peugeot
    Peugeot

    Peugeot RCZ GT-Line

    Für das in Österreich produzierte, elegante Sportcoupé Peugeot RCZ wird rechtzeitig für die kommende Frühlingssaison ein neues Sondermodell aufgelegt. Die Version GT-Line bringt äußere optische Elemente des Top-Modells Peugeot RCZ R in Kombination mit umfangreicher Komfortaussta ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...