go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Weltpremiere: VW GTI Roadster beim GTI-Treffen 2014

  • Virtueller Super-GTI aus Sony-PS3-Spiel wird Realität.

  • 29.05.2014
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Das GTI-Treffen am Wörthersee ist Kult und pure automobile Leidenschaft. Vom 28. bis 31. Mai 2014 wird das österreichische Reifnitz für 150.000 Fans wieder zum Mekka der GTI-Szene. Traditionelles Highlight: die Weltpremiere einer von Volkswagen Ingenieuren und Designern für das Treffen konzipierten Studie. Die diesjährige Designstudie ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen Volkswagen und Sony Computer Entertainment und wurde speziell für das Sony-PS3-Spiel „Gran Turismo 6“ designt. Beim diesjährigen GTI-Treffen transferiert Volkswagen den „GTI Roadster, Vision Gran Turismo“ aus der virtuellen Welt in die Wirklichkeit. Darüber hinaus präsentiert Volkswagen den 400 PS starken Golf R 400. Das neuste Modell aus der Traditionsbaureihe des Wolfsburger Unternehmens beschleunigt in nur 3,9 Sekunden auf 100 km/h. Außerdem zeigt Volkswagen auch in diesem Jahr wieder einen besonderen Golf GTI, der von Auszubildenden veredelt wurde.

  • Highlight für das diesjährige GTI-Treffen

  • Als Highlight für das diesjährige GTI-Treffen bringt Volkswagen am 29. Mai den für die PS3 entworfenen „GTI Roadster“ in die Realität. Der „GTI Roadster, Vision Gran Turismo“ ist ein Sportwagen der Superlative. Angetrieben wird der offene Zweisitzer von einem 3,0 Liter großen V6-BiTurbo-Motor mit einer Leistung von 370 kW / 503 PS. Die enorme Kraft des TSI wird via 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und Allradantrieb (4MOTION) an eine 20 Zoll große Rad-Reifen-Kombination weitergereicht. Nach 3,6 Sekunden ist der 1.420 kg leichte Sportwagen bei 100 km/h. Mit dem „GTI Roadster“ entwickelt das Volkswagen Designteam unter der Leitung von Klaus Bischoff das visuelle Konzept der 2013 am Wörthersee vorgestellten Studie „Design Vision GTI“ revolutionär weiter. Die größten Parallelen zwischen beiden Wörthersee-Studien finden sich im Bereich der C-Säulen und Seitenschweller, die aus der Karosserie in eine zweite Ebene herausgezogen wurden. Optisch besonders prägnant sind im Heckbereich des spektakulären Rot-Metallic farbigen GTI der große Flügel, sowie die nach vorne hochschwingenden Türen. Außerdem verfügt der „GTI Roadster“ mit 2.494 mm einen deutlich kürzeren Radstand als der Serien-GTI und der „Design Vision GTI“. Die Proportionen wirken aufgrund der minimalistischen Höhe (1.090 mm) und der im Verhältnis dazu extremen Breite (1.894 mm) außergewöhnlich sportlich. Auch bei der Heckpartie setzen die Designer konsequent auf die Tiefe der Ebenen und erzeugen so eine 3D-Optik. Im Interieur des „GTI Roadster“ wurde ganz im Sinne eines Rennwagens auf dekorative Elemente und auffällige Farbgebung bewusst verzichtet.

  • Golf R 400 mehr (mehr...)

  • Quelle: Volkswagen

  •  zurück ...
  • MEHR ZU VW

    Volkswagen
    ©Volkswagen
    Volkswagen
    ©Volkswagen
    Volkswagen
    ©Volkswagen
    Volkswagen
    ©Volkswagen
    Volkswagen
    ©Volkswagen

    2015: VW Polo GTI - Preis und Ausstattung

    2015: VW Passat und Passat Variant: Fotos und Ausstattung

    Weltpremiere: Volkswagen XL Sport mit Ducati Motor

    Paris 2014: Weltpremiere VW Golf Alltrack

    Neuer VW Polo - Modelljahr 2014: Preis und Fotos

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Weltpremiere: VW GTI Roadster beim GTI-Treffen 2014"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • BMW i8 und 5er-Reihe siegt bei Leser-Wahl 2015

  • ©BMW
    BMW

    Auszeichnung: BMW i8

    Die BMW 5er Reihe gewinnt bei der Leserwahl „BEST CARS 2015“ der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ in der oberen Mittelklasse und bestätigt damit den ersten Platz des Vorjahres. Seit 2011 wählten die Leser das Businessmodell fünf Mal in Folge auf den ersten Rang. Auch der „Interna ...

  • mehr ...
  • Sondermodell: Peugeot RCZ GT-Line mit 200 PS: Preis

  • ©Peugeot
    Peugeot

    Peugeot RCZ GT-Line

    Für das in Österreich produzierte, elegante Sportcoupé Peugeot RCZ wird rechtzeitig für die kommende Frühlingssaison ein neues Sondermodell aufgelegt. Die Version GT-Line bringt äußere optische Elemente des Top-Modells Peugeot RCZ R in Kombination mit umfangreicher Komfortaussta ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...