go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Philips operiert im OP-Saal mit Google Glass

  • Modelldemonstration zeigt erstes Konzept erfolgreich im Einsatz.

  • 14.10.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Royal Philips und Accenture präsentieren einen Konzeptansatz für den Einsatz von Google Glass im Krankenhausumfeld. Das Modell verbindet die Datenbrille von Google mit dem Patientenüberwachungssystem IntelliVue von Philips und demonstriert eine nahtlose Übermittlung der Patienten-Vitaldaten an beispielsweise den operierenden Arzt.



    Der Ansatz untersucht Möglichkeiten, die Effektivität und Effizienz bei chirurgischen Eingriffen zu verbessern. Ärzte hätten mit der Lösung kritische Patientendaten jederzeit und in Echtzeit im Blick.

  • Modelldemonstration

  • Wie das neue Konzept funktioniert, zeigt eine Modelldemonstration. Diese zeigt, wie ein Arzt mit dem Head-up-Display von Google die Vitaldaten seines Patienten überwachen und gleichzeitig auf Entwicklungen bei einem chirurgischen Eingriff reagieren kann – ohne sich vom Patienten oder vom Operationsfeld abwenden zu müssen. Es wäre außerdem möglich, dass Ärzte die Vitaldaten ihres Patienten fernüberwachen oder Fachkollegen von anderen Standorten bei der Überwachung unterstützen können.

    „Wir leben in einer Welt, in der es darauf ankommt, schnell zu sein. Ideen, die für eine Branche bahnbrechend sein können, müssen in praktische Lösungen umgesetzt werden, die dann auch tatsächlich nutzbar sind“, sagt Michael Mancuso, CEO, Patient Care and Clinical Informatics Philips Healthcare. „Dieser Konzeptansatz untersucht, wie Ärzte im entscheidenden Moment besseren Zugriff auf benötigte Informationen erhalten, um Patienten effizienter und wirksamer zu behandeln. Es ist ein erster Schritt bei der Suche nach der Antwort, wie sich bestehende Technologien einsetzen lassen, um die Lebensqualität von Patienten zu verbessern.“

  • Mögliche Nutzung von Google Glass im Krankenhausumfeld mehr (mehr...)

  • Quelle: Philips

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Philips

    3 / DREI
    ©3 / DREI
    Google
    ©Google
    HTC
    ©HTC
    Philips
    ©Philips
    Philips
    ©Philips

    Handy-Besitzer von nicht optimierten Webseiten genervt

    Neues Android 5.0, Nexus 6 und Nexus 9

    Neues HTC Nexus 9 Tablet mit Android 5.0

    Neues Philips Smart-Babyphone uGrow

    FC Chelsea setzt auf LED-Stadionbeleuchtung von Philips

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Philips operiert im OP-Saal mit Google Glass"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Technologieliebende Eltern kommunizieren besser

  • ©UniKey
    UniKey

    Smartphone Schlüssel

    Je technologieerfahrener Eltern sind und je mehr mediale Kanäle sie nutzen, um mit ihren erwachsenen Kindern in Kontakt zu bleiben, desto besser ist die Beziehung zu diesen. Eine Studie von Jennifer Schon von der University of Kansas gibt Hinweise darauf, dass die Verwendung von drei d ...

  • mehr ...
  • Philips Sonicare for Kids mit Wechsel-Cover

  • ©Philips
    Philips

    Philips Sonicare for Kids

    Für viele unserer Fähigkeiten werden die Weichen in der Kindheit gestellt - das gilt auch für die richtige und nachhaltige Zahnpflege. Mit der Sonicare for Kids hat das niederländische Technologie-unternehmen Philips eine Schallzahnbürste für Kinder entwickelt, die eine äußerst ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...