go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Fazit des Mobile World Congress Barcelona 2012

  • Nokia 808 PureView gewinnt Messe-Award.

  • 01.03.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • In Barcelona ist der Mobile World Congress zu Ende gegangen. Das Event offenbarte nicht nur zu erwartende Entwicklungen, sondern zeigte auch, dass die Hersteller von Mobilgeräten der alltäglichen Selbstverständlichkeit ihrer Produkte Tribut zollen. Neben immer schnellerer Hardware wird die Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflussfaktoren wie Wasser oder Staub immer wichtiger. Mit dem Nokia 808 "PureView" konnte sich ein Symbian-Smartphone mit 41-Megapixel-Kamera den Preis als bestes, neues Mobilgerät sichern.

  • Viel Android, wenig WinPhone

  • Wie bereits im Vorfeld absehbar war, wurden eine Reihe neuer Tablets und Telefone vorgestellt, die mit einem Quadcore-Prozessor neue Maßstäbe in der Leistungsfähigkeit setzen. Für Überraschungsmomente sorgten dabei weniger die "üblichen Verdächtigen" wie HTC, sondern Hersteller wie ZTE, die sich mit dem Release von Highend-Produkten in für sie neue Marktsegmente vorarbeiten.

    Die meisten präsentierten Mobilgeräte setzen dabei auf Android als Betriebssystem, die Bandbreite neuer Windows Phones war eher bescheiden. Mit dem ZTE Orbit und dem Nokia Lumia 610 soll das Microsoft-OS nun auch im Segment der Einsteigergeräte besser Fuß fassen. Vorausgegangen war eine Lockerung der aus Redmond vorgegebenen Hardwarebestimmungen für den Betrieb der Plattform.

  • Hype um 41-Megapixel-Telefon

  • Dem neuen Microsoft-Allianzpartner Nokia gelang einer der großen Höhepunkte des Events. Die Finnen präsentierten das Nokia 808 "PureView". Das Gerät weist einen 41-Megapixel-Fotosensor auf. Dieser dient jedoch nicht der Erzeugung von Aufnahmen im Leinwandformat, sondern nutzt seine Kapazitäten, um durch die Zusammenfassung von nebeneinander liegenden Pixeln Bildrauschen zu eliminieren und Details besser einzufangen.

    Das Gerät erhielt durchgehend positives Pressefeedback und erzeugte auch einigen Hype via Twitter. Kritische Töne gab es indes für das Betriebssystem, denn mit Symbian setzt Nokia auf ein längst totgesagtes System. Ursache dürfte sein, dass das PureView von Anfang an auf Basis dieser Plattform entwickelt wurde - noch bevor Nokia den Shift zu Windows Phone vollzogen hat.

  • ASUS nimmt Apple ins Visier

  • Eine weitere, bemerkenswerte Innovation stellte ASUS vor. Das mit Android laufende Padfone stellt eine Kombination aus Smartphone, Tablet und Netbook dar. Den Kern der Hardware bildet das Telefon mit Dualcore-Prozessor. Es kann in das Tablet-Dock eingesetzt werden und führt seinen Betrieb, inklusive laufender Anwendungen, nahtlos auf dem zehn Zoll großen Touch-Display mit höherer Auflösung fort. Gleichzeitig hat es dadurch auch Zugriff auf den Akku des Docks, der die rund fünffache Kapazität bietet. Mit einer ebenfalls andockbaren Tastatur lässt sich das Android-4.0-Device schließlich in ein Netbook-artiges Gerät mit wiederum erhöhter Laufzeit umwandeln.

    Auch das Padfone, das bereits im April in den Handel starten könnte, ist auf großes Interesse gestoßen. Ob es, wie einige Medien titelten, der mögliche Killer für iPad und iPhone wird, bleibt abzuwarten. Skeptisch gibt sich etwa ein Redakteur des Webzines Cult of Android, der die Nutzung des Smartphones als "Kern" als mögliche Achillesferse des Konzepts bezeichnet, da Verlust oder Beschädigung des Telefons die beiden Docks de facto unbenutzbar machen.

  • Neue Datenfunk-Bestmarke

  • Unternehmen aus dem Bereich der mobilen Netzwerktechnik konnten ebenfalls Durchbrüche vermelden. Das Fraunhofer Institut demonstrierte Voice-over-LTE. Die Sprachübertragung "Full-HD Voice" mit vierfacher Bandbreite soll Gesprächsqualität wie bei einer normalen Unterhaltung bieten. Nokia-Siemens konnte bei einer Live-Vorführung des kommenden Mobilfunkstandards LTE-Advanced mit einer Übertragungsrate von 1,4 Gigabit einen neuen Rekord aufstellen.

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU HTC

    HTC
    ©HTC
    Drei
    ©Drei
    HTC
    ©HTC
    HTC
    ©HTC
    Samsung
    ©Samsung

    HTC ermöglicht Youtube-Live-Streaming mit der RE Camera

    Drei: Samsung Galaxy Note 4 und Galaxy Note Tab 10.1

    Neues HTC Nexus 9 Tablet mit Android 5.0

    HTC bringt neue Kamera-Produkte: Fotos und Infos

    Design-Smartphone Samsung GALAXY ALPHA jetzt im Handel

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Fazit des Mobile World Congress Barcelona 2012"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Neue Nokia Lumia-Smartphones und erstes Tablet

  • ©Nokia
    Nokia

    Nokia Lumia 2520

    Beim diesjährigen Nokia World Event in den Vereinigten Arabischen Emiraten zeigte das Unternehmen zahlreiche neue mobile Geräte. Darunter wurden auch neue Top-Modelle der Smartphone Lumia-Reihe und das erste Nokia-Tablet präsentiert. Drei neue Asha-Modelle mit Dual-SIM-Option feierten ebenfal ...

  • mehr ...
  • Super-Kamera-Smartphone: Samsung GALAXY S4 Zoom

  • ©Samsung
    Samsung

    Samsung GALAXY S4 Zoom

    Das leistungsstarke Samsung GALAXY S4 Zoom mit 10-fachem optischem Zoom, 16 Megapixel CMOS Sensor, OIS und Xenon Blitz ist ab sofort um 499 Euro in der 3G Version in Österreich erhältlich. "Bildsprache wird in der modernen Kommunikation immer wichtiger. Die Menschen wollen besondere Mo ...

  • mehr ...
  • Nokia Lumia 925 mit PureView Kamera: Preis und Infos

  • ©Nokia
    Nokia

    Nokia Lumia 925

    Nokia stellte soeben das Nokia Lumia 925 vor, eine Neu-Interpretation des preisgekrönten Flaggschiffs Nokia Lumia 920. Das Nokia Lumia 925 verfügt über die neueste PureView Kamera-Innovation, neue Features und Third-Party-Applikationen für die Nokia Lumia Reihe sowie ein Design mit Umr ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...