go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Kinder treiben Kosten für das Handy in die Höhe

  • Expertin rät: "Nur Erwachsene sollten Verträge abschließen"

  • 16.01.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Spiele-Apps für Kinder treiben vermehrt die Handykosten der Eltern in die Höhe. Eine für Eltern informative Website wie beispielsweise Mumsnet hat herausgefunden, dass mehrere Familien aufgrund der Spiele-Apps rund 600 Euro Handygebühren als sogenannte "in-app purchases" zahlen mussten. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, diese zusätzlich möglich anfallenden Kosten zu blockieren, worüber Eltern jedoch nur wenig Bescheid wissen, berichtet der Guardian.

  • Kostenpflichtige Apps sind Verträge

  • Mit einem einzigen Klick können Kinder massive Unkosten verursachen, wenn sie die Funktion der in-app-purchases erlauben. "Kostenpflichtige Apps sind Verträge, die grundsätzlich von Erwachsenen abgeschlossen werden sollten", erklärt Beata Hubrig, Anwältin bei Kedua.

    "Kinder unter sieben Jahren sind absolut geschäftsunfähig. Zwischen dem siebten und 18. Lebensjahr haben sie eine beschränkte Fähigkeit, wobei ein Erziehungsberechtigter dieses Handeln genehmigen muss", so die Expertin. Zusätzlich gibt es die Regelung, dass ein Vertrag, der im Bereich des Taschengeldes mit der Grenze von rund 20 Euro liegt, auch ohne Erlaubnis der Erwachsenen wirksam ist.

  • App-Industrie nicht uneigennützig mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU 3

    LG
    ©LG
    Drei
    ©Drei
    Nokia
    ©Nokia
    ©
    Doro
    ©Doro

    LG enthüllt neues Curved-Smartphone: G Flex 2

    Drei: Samsung Galaxy Note 4 und Galaxy Note Tab 10.1

    Nokia Lumia 930 4G/LTE+ bei A1: Tarife

    Huawei Ascend P7 exklusiv bei Drei

    Senioren-Handy: DORO PhoneEasy 508

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Kinder treiben Kosten für das Handy in die Höhe"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Neue Nokia Lumia-Smartphones und erstes Tablet

  • ©Nokia
    Nokia

    Nokia Lumia 2520

    Beim diesjährigen Nokia World Event in den Vereinigten Arabischen Emiraten zeigte das Unternehmen zahlreiche neue mobile Geräte. Darunter wurden auch neue Top-Modelle der Smartphone Lumia-Reihe und das erste Nokia-Tablet präsentiert. Drei neue Asha-Modelle mit Dual-SIM-Option feierten ebenfal ...

  • mehr ...
  • Super-Kamera-Smartphone: Samsung GALAXY S4 Zoom

  • ©Samsung
    Samsung

    Samsung GALAXY S4 Zoom

    Das leistungsstarke Samsung GALAXY S4 Zoom mit 10-fachem optischem Zoom, 16 Megapixel CMOS Sensor, OIS und Xenon Blitz ist ab sofort um 499 Euro in der 3G Version in Österreich erhältlich. "Bildsprache wird in der modernen Kommunikation immer wichtiger. Die Menschen wollen besondere Mo ...

  • mehr ...
  • Nokia Lumia 925 mit PureView Kamera: Preis und Infos

  • ©Nokia
    Nokia

    Nokia Lumia 925

    Nokia stellte soeben das Nokia Lumia 925 vor, eine Neu-Interpretation des preisgekrönten Flaggschiffs Nokia Lumia 920. Das Nokia Lumia 925 verfügt über die neueste PureView Kamera-Innovation, neue Features und Third-Party-Applikationen für die Nokia Lumia Reihe sowie ein Design mit Umr ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...