go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Digitale Körperwaage sendet via Bluetooth Smart ans iPhone

  • Handgeschriebene Zettel und eigens angefertigte Tabellen zur Aufzeichnung des Gewichts sind Geschichte.

  • 31.12.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Der Sensorspezialist Wahoo Fitness ist seit kurzem auch im Sektor E-Health mit einer Körperwaage am Markt vertreten. Dabei konzentriert sich die amerikanische Marke bei ihrem Modell Balance auf die Merkmale BMI und Gewicht. Die individuellen Körperdaten werden hier via Bluetooth Smart sofort nach Verbinden mit dem iPhone oder iPad übermittelt. Bis dahin kann der Anwender dank einem eingebauten Datenpuffer ähnlich wie bei dem Bike Sensor Blue SC seine vergangenen Messwerte bis zu 130 Tage abrufen.

  • Auswertung via App

  • Handgeschriebene Zettel und eigens angefertigte Tabellen zur Aufzeichnung des Gewichts sind hiermit passé. Denn die genaue Gewichtsentwicklung ist bei der neuen Körperwaage anhand von grafischen Verläufen darstellbar. Körper-Logger können somit ihr Gewicht über einen bestimmten Zeitraum sehr genau überwachen und auswerten. Profile sowie BMI- und Gewichtsziele von bis zu 16 Nutzern sind möglich. Die dazugehörige App Wahoo Wellness erhält man gratis dazu. Mit dieser und weiteren speziellen Gesundheits- und Fitness Apps (z.B. iBody oder MyNetDiary) lassen sich die persönlichen Messergebnisse und Fortschritte anhand von verschiedenen Diagrammen auswerten und verfolgen.

    Enorm praktisch: Die Waage ist sofort an sobald man sich drauf stellt - kein zusätzliches Antippen nötig. Und gute Nachrichten für alle Nicht-iPhone-Besitzer: Die Personenwaage funktioniert zur reinen BMI- und Gewichtsermittlung auch ohne das Kult-Telefon. Die Bluetooth Smart Waage wird ab Mitte Januar 2013 durch die NC-17 Europe GmbH vertrieben und kostet ca. 110 Euro.

  • Quelle: Wahoo Fitness

  •  zurück ...
  • KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Digitale Körperwaage sendet via Bluetooth Smart ans iPhone"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • GoPro App 2.0: Action-Shots am Smartphone teilen

  • ©GoPro
    GoPro

    GoPro HERO 3 Surfen

    GoPro hat seiner mobilen App ein Update mit gleich mehreren neuen Features verpasst. Die App, mit der die GoPro HERO 3 sowie HERO 2 (mit WiFi-BacBack) gesteuert werden kann, erlaubt nun auch das Teilen, Löschen und Kopieren der Fotos und Videos. Jetzt ist es möglich, die ...

  • mehr ...
  • Google Spam-Filter für anonyme Anrufe

  • ©flickr.com / Yutaka Tsutano
    flickr.com / Yutaka Tsutano

    Smartphone Display

    Anonyme automatische Werbeanrufe, sogenannte "Robocalls", könnten bald durch ein Google-Filter-System gestoppt werden. Der Suchmaschinen-Gigant hat einen von der US Federal Trade Commission (FTC) in Auftrag gegebenen Wettbewerb gewonnen, der diese Belästigungs-Telefonate verhind ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...