go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Apple bringt iOS-Update auf 6.1 für iPhone, iPad & Co

  • Neue Version fügt LTE-Unterstützung für 36 zusätzliche iPhone-Mobilfunkanbieter auf der ganzen Welt hinzu.

  • 30.01.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Apple hat soeben iOS auf Version 6.1 aktualisiert und fügt LTE-Unterstützung für 36 zusätzliche iPhone-Mobilfunkanbieter und 23 zusätzliche iPad-Mobilfunkanbieter auf der ganzen Welt hinzu. So können noch mehr Nutzer des iPhone 5, iPad mini und iPad mit Retina Display ultraschnellen mobilen Datendurchsatz beim Browsen, Herunterladen und Streamen von Inhalten in blitzschneller Geschwindigkeit erleben. Bisher haben iOS-Nutzer über neun Milliarden Bilder über Fotostream hochgeladen, mehr als 450 Milliarden iMessages versendet und über vier Billionen Benachrichtigungen erhalten.

    "iOS 6 ist das weltweit fortschrittlichste mobile Betriebssystem und mit fast 300 Millionen iPhone-, iPad- und iPod touch-Geräten mit iOS 6 in nur fünf Monaten könnte es die beliebteste neue Version eines Betriebssystems in der Geschichte sein", sagt Philip Schiller, Vice President Worldwide Marketing von Apple. "iOS 6.1 bringt LTE-Unterstützung in weitere Märkte auf der ganzen Welt, sodass sogar noch mehr Nutzer ultraschnelles Browsen mit Safari, FaceTime Videotelefonate, iCloud-Angebote und iTunes- und App Store-Downloads genießen können."

  • Neue Funktionen und Verbesserungen

  • iOS 6-Funktionen beinhalten Siri, mit Unterstützung weiterer Sprachen, leichten Zugang zu Sportergebnissen, Restaurantempfehlungen und Kinoprogrammen; die Karten App mit Kartographie im Apple Design, Turn-by-Turn Navigation und Flyover-Ansicht; Facebook-Integration für Kontakte und Kalender mit der Möglichkeit direkt aus der Mitteilungszentrale, Siri und Facebook-unterstützenden Apps zu posten; gemeinsame Fotostreams über iCloud; und Passbook, der einfachste Weg all seine Ausweise an einem Ort zu haben. Zusätzliche Aktualisierungen in iOS beinhalten die Möglichkeit Siri zu nutzen, um in den USA Kinokarten über Fandango zu erwerben und iTunes Match-Abonnenten können einzelne Songs auf ihr iOS-Gerät aus der iCloud laden.

    Der revolutionäre App Store bietet Anwendern von iPhone, iPad und iPod touch mehr als 800.000 Apps, davon mehr als 300.000 native iPad Apps. Kunden des App Store haben mehr als 40 Milliarden Apps heruntergeladen und Apple hat über sieben Milliarden Dollar an seine unglaubliche Entwicklergemeinschaft ausgezahlt. Kunden können aus Apps in 23 Kategorien auswählen, darunter Zeitschriften und Magazine, die im Zeitungskiosk angeboten werden, Spiele, Wirtschaft, Nachrichten, Sport, Gesundheit und Fitness und Reisen.

  • Verfügbarkeit und kostenloser Download mehr (mehr...)

  • Quelle: Apple

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Apple

    UniKey
    ©UniKey
    flickr.com / Yutaka Tsutano
    ©flickr.com / Yutaka Tsutano
    Apple
    ©Apple
    Apple
    ©Apple
    Samsung
    ©Samsung

    Technologieliebende Eltern kommunizieren besser

    Handy-Diebstahl: Aktivierungssperren werden Pflicht

    Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Fotos und Preise

    Neues 21,5-Zoll Apple iMac-Einstiegsmodell

    Diebstahl-Sperre für Smartphones spart viel Geld

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Apple bringt iOS-Update auf 6.1 für iPhone, iPad & Co"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • GoPro App 2.0: Action-Shots am Smartphone teilen

  • ©GoPro
    GoPro

    GoPro HERO 3 Surfen

    GoPro hat seiner mobilen App ein Update mit gleich mehreren neuen Features verpasst. Die App, mit der die GoPro HERO 3 sowie HERO 2 (mit WiFi-BacBack) gesteuert werden kann, erlaubt nun auch das Teilen, Löschen und Kopieren der Fotos und Videos. Jetzt ist es möglich, die ...

  • mehr ...
  • Google Spam-Filter für anonyme Anrufe

  • ©flickr.com / Yutaka Tsutano
    flickr.com / Yutaka Tsutano

    Smartphone Display

    Anonyme automatische Werbeanrufe, sogenannte "Robocalls", könnten bald durch ein Google-Filter-System gestoppt werden. Der Suchmaschinen-Gigant hat einen von der US Federal Trade Commission (FTC) in Auftrag gegebenen Wettbewerb gewonnen, der diese Belästigungs-Telefonate verhind ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...