go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Neue iPhone App sucht menschlichen Geldautomaten

  • App sucht Leihperson mit Bargeld in unmittelbarer Umgebung.

  • 06.02.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Apple hat sich die neue App "Ad-hock cash-dispensing network" patentieren lassen, die es bei Geldnot ermöglicht, einen "menschlichen Geldautomaten" ausfindig zu machen und so rasch an Bares zu kommen, wenn keine Maschine in der Nähe ist. Die Smartphone-Besitzer können den gewünschten Betrag in die App eingeben, die in Folge den Standort dazu nutzt, Personen in der Umgebung zu finden, die sich als Geldautomaten für die App zur Verfügung stellen.

  • Chancen unter Vorbehalt

  • Beide Personen treffen sich daraufhin zur Geldübergabe, wobei der Helfer und Apple selbst eine Leihgebühr erhalten. Die App soll zusätzlich ein Rating-System beinhalten, das die menschlichen Geldspender bewertet. Eine Garantie stellt dieses Bewertungsschema jedoch nicht dar, denn ob das Geld gefälscht ist oder nicht, lässt sich in diesen Situationen nur schwer nachweisen.

    "Da Apple für den Dienst Geld bekommt, unterliegt das Unternehmen dem Kreditwesengesetz, muss bestimmte Auflagen erfüllen und braucht eine Banklizenz", so Wolfgang Gerke, Experte für Bankwesen am Bayerischen Finanz Zentrum. Chancen habe das Konzept allemal - vor allem, weil die Marke Apple dahinterstehe. "Apple hat sehr viel Macht. Alleine der Name erhöht die Aufmerksam auf dieses Konzept", sagt er.

  • Missbrauch stets denkbar mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Apple

    UniKey
    ©UniKey
    flickr.com / Yutaka Tsutano
    ©flickr.com / Yutaka Tsutano
    Apple
    ©Apple
    Apple
    ©Apple
    Samsung
    ©Samsung

    Technologieliebende Eltern kommunizieren besser

    Handy-Diebstahl: Aktivierungssperren werden Pflicht

    Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Fotos und Preise

    Neues 21,5-Zoll Apple iMac-Einstiegsmodell

    Diebstahl-Sperre für Smartphones spart viel Geld

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Neue iPhone App sucht menschlichen Geldautomaten"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • GoPro App 2.0: Action-Shots am Smartphone teilen

  • ©GoPro
    GoPro

    GoPro HERO 3 Surfen

    GoPro hat seiner mobilen App ein Update mit gleich mehreren neuen Features verpasst. Die App, mit der die GoPro HERO 3 sowie HERO 2 (mit WiFi-BacBack) gesteuert werden kann, erlaubt nun auch das Teilen, Löschen und Kopieren der Fotos und Videos. Jetzt ist es möglich, die ...

  • mehr ...
  • Google Spam-Filter für anonyme Anrufe

  • ©flickr.com / Yutaka Tsutano
    flickr.com / Yutaka Tsutano

    Smartphone Display

    Anonyme automatische Werbeanrufe, sogenannte "Robocalls", könnten bald durch ein Google-Filter-System gestoppt werden. Der Suchmaschinen-Gigant hat einen von der US Federal Trade Commission (FTC) in Auftrag gegebenen Wettbewerb gewonnen, der diese Belästigungs-Telefonate verhind ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...