go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Telefonzellen werden Stromtankstellen

  • Existierende Infrastruktur unterstützt E-Mobilität.

  • 04.05.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Die Telekom Austria hat soeben vor ihrem Hauptsitz den ersten Prototypen einer Telefonzelle mit integrierter Stromtankstelle präsentiert. So wird bestehende Infrastruktur genutzt, um die E-Mobilität zu fördern. "Das ist eine österreichische Entwicklung, mit der wir im internationalen Vergleich sehr früh an den Start gehen", betont Hannes Ametsreiter, Generaldirektor Telekom Austria und mobilkom austria.

    Durch einen einfachen Umbau werden Telefonzellen dabei zu Strom-Zapfsäulen für diverse elektrifizierte Fahrzeuge von Hybridautos bis zu E-Fahrrädern. Etwa 30 Standorte sollen noch dieses Jahr derart aufgerüstet werden und so die Erschließung eines gewaltigen E-Mobilitätspotenzials erleichtern. Denn im Laufe des Jahrzehnts stehe ein Boom bevor.

  • Infrastruktur-Synergien

  • In Österreich gibt es rund 13.500 Telefonzellen, die dank vorhandener Infrastruktur unter großteils gut zum Aufrüsten zur E-Tankstelle geeignet sind. Das Nutzen eben dieser Infrastruktur mach den Umbau laut Telekom Austria günstig. Die Telefonzelle selbst bietet dann zwei Steckplätze zum Betanken von E-Fahrzeugen. Wie am Beispiel des ersten Standortes zu sehen ist, können in ihrem Umfeld je nach Platzangebot und Bedarf auch zusätzliche Stromzapfsäulen aufgestellt werden.

  • Stromtanken zuerst gratis mehr (mehr...)

  • Gewaltiges E-Mobilitätspotenzial mehr (mehr...)

  • Quelle: Telekom Austria

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Telekom-Austria

    Telekom Austria
    ©Telekom Austria
    A1 Telekom Austria
    ©A1 Telekom Austria
    A1 Telekom Austria
    ©A1 Telekom Austria
    Telekom Austria
    ©Telekom Austria
    A1 Telekom Austria
    ©A1 Telekom Austria

    aonTV: Persönlicher Fitnesstrainer von NewMoove

    A1 HANDY Parken in Schönbrunn

    Neue e-card Hardware der A1 Telekom für Österreichs Ärzte

    Telekom Austria präsentiert Daten-Roaming-Angebot

    A1 HD Voice für Handy-Gespräche in HD-Qualität

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Telefonzellen werden Stromtankstellen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • FC Chelsea setzt auf LED-Stadionbeleuchtung von Philips

  • ©Philips
    Philips

    Chelsea FC

    Als weltweit erster Top-Fußballverein erhält der FC Chelsea für sein Stadion eine LED-Flutlichtanlage. Mit dem Flutlichtsystem Philips ArenaVision LED wurde an der Londoner Stamford Bridge die jüngste Entwicklung des Weltmarktführers für Beleuchtungssysteme installiert. D ...

  • mehr ...
  • Nissan LEAF nimmt an Weltrekord-Versuch teil

  • ©Nissan
    Nissan

    Nissan LEAF

    Norwegische Nissan Leaf Besitzer können jetzt Geschichte schreiben: In Oslo sollen so viele Fahrer von Elektrofahrzeugen zusammenkommen wie niemals zuvor. Die Electric Vehicle Union (EVU) und die Norwegian EV (Electric Vehicle) Association haben zum Weltrekordversuch am 31. August 2013 ...

  • mehr ...
  • Leuchtender Asphalt warnt vor eisiger Fahrbahn

  • ©Studio Roosegaarde
    Studio Roosegaarde

    Leuchtender Asphalt

    Der niederländische Künstler Daan Roosegaarde und Bauingenieur Hans Goris von Heijmans wollen mithilfe von selbstleuchtenden Wetterwarnzeichen auf dem Asphalt die Autofahrer vor eisigen Straßenverhältnissen warnen. Die smarte Autobahn wird als "Route 66 der Zukunft" bezeichnet und soll die St ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...