go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Mobile Beamer: Kino für zuhause und unterwegs

  • Unkomplizierte Technik ermöglicht TV, Filme und Diashows wo immer man will.

  • 13.11.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Mobile Home Entertainment liegt voll im Trend: Immer mehr wollen TV, Filme und Diashows zuhause und unterwegs im Kinoformat genießen, ohne sich dabei um komplizierte Technik kümmern zu müssen. Der Philips Screeneo benötigt nur Steckdose und Projektionsfläche um jedes Zimmer zum Kinosaal werden zu lassen, die Taschenbeamer der Philips PicoPix Reihe überzeugen als ultraportable Begleiter für Smartphone, Tablet und Co.

  • Philips Screeneo

  • Die Zeit, wo die Wohnzimmereinrichtung meist rund um den Fernseher geplant wurde, ist noch nicht lange vorbei. Heute bevorzugen viele flexiblere Lösungen für ihr Home-Entertainment: Der Philips Screeneo stellt das traditionelle Filmschauen auf den Kopf bietet ein brillantes Bild in variabler Größe und vollen Dolby-Sound wo und wann immer man will. Der Clou dabei: Screeneo steht direkt vor der Wand, auf die das Bild projiziert wird. Ein Abstand von 10cm genügt für volle 50 Zoll (1,27m) Bilddiagonale, bei 44cm Wandabstand sind es sogar 100 Zoll (2,54m). Dank integriertem DVB-T-Tuner kann man mit dem Screeneo sogar fernsehen.

    Die Verbindung mit Internet, aber auch mit Smartphone, Tablet und Laptop funktioniert kabellos über WLAN und DLNA. Spielekonsolen und DVD-Player können über HDMI und Speichermedien über USB und SD-Card-Reader angeschlossen werden. Dank Android und integriertem Browser steht dem Surfvergnügen nichts im Wege. Mittels Miracast können Smartphone oder Tablet kabellos mit dem Screeneo verbunden und digitalen Inhalte bei gleichzeitiger Menüführung über das Smartphone/Tablet gespiegelt werden.

    Durch die bewährte LED Technologie mit über 30.000 Stunden Lebensdauer schafft Screeneo gestochen scharfe Bilder mit brillanten Farben, auf Wunsch auch in 3D. Die nötige 3D-Brille ist im Lieferumfang enthalten.

    Der Screeneo spielt aber auch alle (Musik-)Stücke: Bluetooth-Streaming ermöglicht die kabellose Übertragung von Smartphone oder Tablet, die integrierten Lautsprecher und Subwoofer sorgen für einen tollen Klang in Dolby Digital 2.1. Mit einer kompakten Größe von rund 34 x 29 x 18cm ist Screeneo immer dort, wo er gebraucht wird - solange Steckdose und Projektionsfläche vorhanden sind, steht dem spontanen Kinoerlebnis nichts im Weg. Der Philips Screeneo kostet 1.590 Euro und ist ab Dezember erhältlich.

  • Philips PicoPix 3610 und 3410

  • Die Philips PicoPix Taschenbeamer sind die idealen Begleiter für alle, die unterwegs sind und dennoch nicht auf Heimkino-Komfort verzichten wollen. Die beiden neuesten Modelle PPX3610 und PPX3410 unterscheiden sich nur in puncto Verbindbarkeit: Der PPX3610 ist mit WLAN ausgestattet, kann sich via DLNA auch kabellos mit Smartphone, Tablet & Co verbinden und dank Android-Betriebssystem und integriertem Browser zum Internetsurfen verwendet werden.

    Beide Modelle überzeugen mit starker Leuchteinheit und produzieren brillante Bilder mit bis zu 3m Diagonale. Und das bei kleinsten Packmaßen: Mit 10,5 x 10,5 x 3,15 cm und weniger als 290g passen die Winzlinge locker in jedes Handgepäck.

    Beide Taschenbeamer verfügen über einen integrierten Akku mit bis zu zwei Stunden Laufzeit, 4 GB internen Speicher und spielen alle gängigen Video-, Audio- und Bildformate ab. Wer gerne mehr Sound möchte als die integrierten 1Watt-Lautsprecher bieten kann über den Kopfhörerausgang externe Boxen oder auch die HiFi-Anlage anschließen. Der integrierte Office-Viewer kann auch mit PowerPoint-, Word- und Excel-Dateien umgehen. Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten (HDMI, SD-Card, USB), Fernbedienung und die Möglichkeit zur Montage auf einem (Tisch-)Stativ lassen auch unterwegs keine Wünsche offen.

    Die optional verfügbare Dockingstation PPA7300 ermöglicht höhere Lichtleistung, längere Akkulaufzeit und besseren Sound.

    • Philips PPX3610: 479 Euro
    • Philips PPX3410: 349 Euro
    • Philips PPA7300: 99 Euro

  • Quelle: Philips

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Philips

    Philips
    ©Philips
    Philips
    ©Philips
    Philips
    ©Philips
    Philips
    ©Philips
    Philips
    ©Philips

    Neues Philips Smart-Babyphone uGrow

    FC Chelsea setzt auf LED-Stadionbeleuchtung von Philips

    Intelligenter Lichtschalter: Philips hue Tap

    Spider-Man LED-Kinderleuchten von Philips

    WM-Trend 2014: Private Public Viewing

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Mobile Beamer: Kino für zuhause und unterwegs"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Microsoft Wireless Display Adapter macht alles groß

  • ©Microsoft
    Microsoft

    Wireless Display Adapter

    Streaming-Inhalte auf kleinen Bildschirmen anzusehen gehört der Vergangenheit an. Mit dem Microsoft Wireless Display Adapter lassen sich Videos, Fotos oder Präsentationen auf Ihren Fernseher oder auf eine Leinwand übertragen. Ab Ende Jänner wird der bereits seit Oktober letzten Jahres in den ...

  • mehr ...
  • HTC ermöglicht Youtube-Live-Streaming mit der RE Camera

  • ©HTC
    HTC

    Live-Streaming mit RE Camera

    HTC hat soeben die Verfügbarkeit von YouTube Live-Streaming die neue RE Camera bekanntgegeben. Um Momente problemlos mit anderen zu teilen, müssen die User lediglich die RE Camera mit ihrem YouTube Kanal verbinden und somit einen generierten Link zur Live-Übertragung an Zuschaue ...

  • mehr ...
  • Handy-Besitzer von nicht optimierten Webseiten genervt

  • ©3 / DREI
    3 / DREI

    Mobiles Surfen im Cafe

    Immer mehr Handy-Nutzer fühlen sich von Webseiten genervt, die nicht für mobile Endgeräte optimiert sind. Laut einer Studie des britischen Internet Advertising Bureau (IAB) sind entsprechende Anpassungen für Mobilgeräte essenziell, um Kunden langfristig zu halten. Denn bereits jeder zw ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...