go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Jabra Stealth: Kleines Headset - große Leistung

  • microPOWER-Technologie ermöglicht schlankes Design, hohen Tragekomfort und lange Akkulaufzeit.

  • 17.07.2014
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Im neuen Jabra Stealth hat Jabra als erster Hersteller modernste microPOWER-Technologie verbaut: Der kompakte Akku des Bluetooth-Headsets findet im Lautsprechergehäuse Platz, ist hocheffizient und ermöglicht lange Gesprächszeiten. Zugleich konnte der Audioexperte das Modell besonders schlank, leicht und dezent designen. Noise Blackout mit zwei Mikrofonen und digitale Signalprozessoren filtern störende Hintergrundgeräusche. Telefonate überträgt das Jabra Stealth mit HD-Voice klar. Über eine spezielle Sprachsteuerungs-Taste am Mikrofonarm können Nutzer Siri oder Google Now an ihrem Smartphone aktivieren. Das Bluetooth-Headset pairt sich über NFC einfach mit mobilen Endgeräten, die den Nahfunkstandard unterstützen.

  • Neues Konzept von Bluetooth-Headsets

  • Mit dem Jabra Stealth definiert Jabra das Konzept von Bluetooth-Headsets neu und entspricht so dem Wunsch vieler Verbraucher nach hochwertigem Design: "Moderne Headset-Nutzer haben genaue Vorstellungen davon, wie Produkte designt sein sollen und was diese für ihr mobiles Leben leisten müssen," sagt Michael Migain, Sales Director Central Europe bei Jabra Consumer Solutions. "Jabra Stealth ist das erste Headset einer neuen Kategorie, die wir gezielt für die Ansprüche moderner Anwender konzipiert haben."

    Als erstes Mono-Bluetooth-Headset integriert Jabra Stealth microPOWER-Technologie: Die wiederaufladbare Lithium-Ionen-Knopfzelle ist deutlich kleiner als vergleichbare Akkus, zugleich aber sehr leistungsstark und unterstützt bis zu sechs Stunden Gesprächszeit. Aufgrund der geringen Akkugröße konnte Jabra auch das Headset-Design deutlich schlanker und diskreter gestalten. Den Akku hat Jabra im Lautsprechergehäuse und nicht im Mikrofonarm verbaut. Dadurch ist das Gewicht des nur 7,9 Gramm leichten Headsets ausbalancierter, weiche Ultimate Comfort Eargels aus flexiblem Gummi halten Jabra Stealth bequem und sicher im Ohr. Für noch passgenaueren Sitz legt Jabra zusätzliche Eargels in unterschiedlichen Größen sowie zwei Ohrbügel bei.

  • Modernste Geräuschunterdrückung mehr (mehr...)

  • Preis und Erhältlichkeit mehr (mehr...)

  • Quelle: Jabra

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Jabra

    Jabra
    ©Jabra
    Jabra
    ©Jabra
    Jabra
    ©Jabra
    Jabra
    ©Jabra
    Jabra
    ©Jabra

    Jabra Evolve: Professionelle Headset-Serie

    Jabra Step Wireless: In-Ear-Lautsprecher mit Bluetooth

    Jabra Bluetooth-Headset mit Triple-Konnektivität

    Jabra Solemate Max: Bluetooth-Lautsprecher mit Power

    Jabra erweitert PRO 900-Bluetooth Headset-Serie

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Jabra Stealth: Kleines Headset - große Leistung"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Microsoft Wireless Display Adapter macht alles groß

  • ©Microsoft
    Microsoft

    Wireless Display Adapter

    Streaming-Inhalte auf kleinen Bildschirmen anzusehen gehört der Vergangenheit an. Mit dem Microsoft Wireless Display Adapter lassen sich Videos, Fotos oder Präsentationen auf Ihren Fernseher oder auf eine Leinwand übertragen. Ab Ende Jänner wird der bereits seit Oktober letzten Jahres in den ...

  • mehr ...
  • HTC ermöglicht Youtube-Live-Streaming mit der RE Camera

  • ©HTC
    HTC

    Live-Streaming mit RE Camera

    HTC hat soeben die Verfügbarkeit von YouTube Live-Streaming die neue RE Camera bekanntgegeben. Um Momente problemlos mit anderen zu teilen, müssen die User lediglich die RE Camera mit ihrem YouTube Kanal verbinden und somit einen generierten Link zur Live-Übertragung an Zuschaue ...

  • mehr ...
  • Handy-Besitzer von nicht optimierten Webseiten genervt

  • ©3 / DREI
    3 / DREI

    Mobiles Surfen im Cafe

    Immer mehr Handy-Nutzer fühlen sich von Webseiten genervt, die nicht für mobile Endgeräte optimiert sind. Laut einer Studie des britischen Internet Advertising Bureau (IAB) sind entsprechende Anpassungen für Mobilgeräte essenziell, um Kunden langfristig zu halten. Denn bereits jeder zw ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...